Logo

Musik

Wir unterstützen vielfältig

Saiten streichen oder zupfen, Blech oder Holz blasen, Schlagzeug oder Tasten spielen - die Stiftung unterstützt bei jedem Instrument!

Ganz besonders freuen wir uns über die Teilnahme am Gruppenunterricht oder im Orchester.

Wir sind überzeugt, dass dadurch die soziale Kompetenz des Kindes gestärkt wird!

Saiteninstrumente

In Bremen-Osterholz wird an einigen Grundschulen Unterricht an Streichinstrumenten angeboten.

Eine inzwischen volljährige junge Frau hatte ein Jahr lang Streichunterricht in der Grundschule. Mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule entfiel dieses Angebot. Die Musiklehrerin der Oberstufe bemerkte die Begeisterung für das Geigenspiel und stellte den Kontakt zur Stiftung her.

Dieser Schülerin zahlten wir über die Volljährigkeit hinaus den Unterricht.

Nicht zuletzt durch die Angebote an den Grundschulen ist die Stiftung stark bei den Streichinstrumenten gefragt.

Mehrere Monate zahlten wir einem damals zehnjährigen Mädchen den Cellounterricht, während die Familie die Mietgebühren für das Instrument übernahm.

Immer wieder kommt es vor, das aus verschiedenen Gründen die finanzielle Unterstützung nur für wenige Monate benötigt wird.

Derzeit - Herbst 2018 - unterstützen wir bei Kontra-Bass - und Bratschenunterricht.

Tasten

In den Jahren 2014 und 2015 förderten wir bereits einmal Klavierunterricht. Nach einem "tastenfreien" Jahr 2016 begann ein 13-jähriger Junge mit unserer Unter-stützung seinen Klavierunterricht. Er wurde einige Monate unterstützt, ebenso wie ein elfjähriges Mädchen.

Seit 2018 sind zwei Schwestern sowie zwei weitere Mädchen an den Tasten vertreten.

Weitere Instrumente

Seit Frühsommer 2015 bewilligt die Stiftung einem damals neunjährigen Jungen die Übernahme des Hauptteils der Kosten seines Schlagzeug-Einzelunterrichtes. Er geht weiterhin begeistert zum Unterricht und übt zu Hause - über Kopfhörer!